Wir über uns

Die  FBG Haßberge w.V. besteht derzeit aus 766 privaten und kommunalen Waldbesitzern. Die Mitgliedsfläche beläuft sich auf etwa 21.500 ha Wald im Bereich des Landkreises Haßberge.

Das topographische Einzugsgebiet der Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge w.V. umfasst den östlichen Teil der Fränkischen Platte, die daran anschließenden Haßberge sowie, durch den Main getrennt, den nördlichen Steigerwald.

Die Waldstrukturen in der Region der Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge w.V. sind sehr vielfältig und setzen sich zusammen aus eichen- und laubholzreichen Mittelwäldern der Fränkischen Platte sowie Mischwäldern aus Kiefern, Fichten und Buchen in den Haßbergen und im Steigerwald.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge w.V. wird von einer gewählten Vorstandschaft geleitet. Die Geschäftsstelle befindet sich bereits seit September 2007 im Gebäude des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt in Hofheim. Das Tagesgeschäft erledigen derzeit eine hauptamtliche Geschäftsführerin. Der forstlichen Bereich wird durch einen Dipl.-Ing Forstwirtschaft übernommen.

 Sollten Sie nähere Informationen über die Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge w.V. wünschen, geben wir Ihnen gerne Auskunft.

                                               Ihre Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge w.V.